Buch-Tipp: Atlas of Human Anatomy

Buch-Tipp: Atlas of Human Anatomy

cover_2017-9_anatomyÜber 700 Seiten hat der neu aufgelegte – damals acht Bände umfassende – Klassiker der Medizingeschichte „Atlas of Human Anatomy“. Mit ebensovielen handkolorierten Lithographien des menschlichen Körpers verewigte Jean Marc Bourgery im 19. Jahrhundert sein Werk in den „Geschichtsbüchern“ der Anatomie. Auch wenn sich einige Details heutzutage anders darstellen und medizinische Zeichnungen längst durch moderne Bildgebungsverfahren ersetzt wurden, bleiben die kunstvollen anatomischen Darstellungen beeindruckend. Davon abgesehen ermöglichen sie auch denjenigen Einblicke in das menschliche Innenleben, deren Mägen dem Anblick hochauflösender Fotografien nicht gewachsen sind. Und wer den „Atlas“ geschafft hat, kann sich ja allmählich zur Hartgesottenen-Lektüre der Medical Tribune vorarbeiten…
^^^ Weitere Buch-Infos

9.10.2017: Sägerserie (1. Teil)

3.10.2017: Sägerserie (1. Teil)

© Julien Christ  / pixelio.de
© Julien Christ / pixelio.de
„Die härteste Laufveranstaltung in Berlin seit Erfindung der Kettensäge!“ Das Motto der „Sägerserie“ verrät, dass es der Veranstalter dieser Lauf-Trilogie, der SC Tegeler Forst, bitter ernst meint. Die drei Termine sind am je ersten Samstag im Oktober, November und Dezember. Die längste Distanz liegt dabei bei 15.8km. Für weniger Lauffreudige gibt es aber auch Schnupperläufe, die schon bei 3,8km beginnen.
^^^ Weitere Infos zum Lauf-Event

App-News: 8fit bekommt 8 Mio.$

App-News: 8fit bekommt 8 Mio.$

© Tony Hegewald / pixelio.de
© Tony Hegewald / pixelio.de
10 Millionen Downloads verzeichnet die Berliner Fitness-&-Food-App mittlerweile. Vor allem weibliche US-Amerikanerinnen schwören auf den digitalen Health-Blend der 8fit-„Mixer“ Pedro Sola und Pablo Villalba. Kaum verwunderlich also, dass das inzwischen 50köpfige Start-up die VCs Creandum und Eight Road Ventures überzeugen konnte. Mit einem Gesamt-Funding von 10 Mio. Dollar soll der US-amerikanische Markt nun weiter aufgerollt werden.
^^^ Weitere Infos

8.10.2017: Hot Yoga Ausbildung

8.10.2017: Hot Yoga Ausbildung

© Maria Lanznaster / pixelio.de
© Maria Lanznaster / pixelio.de
Keine andere Ausbildung ist schweißtreibender: Wer Bikram alias Hot Yoga LehrerIn werden will, sollte ein gutes Verhältnis zum Schwitzen haben. Denn die Ausführung akkurater Assanas bei knapp 40° lassen kaum einen Muskel trocken. Allen, die daran Gefallen gefunden haben, bietet sich im Sommer bei SUN YOGA die Chance auf eine Ausbildung in 2 x 2 Intensivwochen – unzählige Schweißperlen inklusive!
^^^ Weitere Infos zur Ausbildung

Buch-Tipp: Yoga Küche

Buch-Tipp: Yoga Küche

2017-8_yogaStimmt, der Unter-Titel „Chakren in Balance“ klingt zunächst ein wenig „spiri“ – und dennoch: Die yoga-affinen „Rezepte für Körper, Geist und Seele“ sind sowohl ganz bodenständig lecker als auch rundum vegetarisch, glutenfrei und ohne raffinierten Zucker. Dabei konzentriert sich die ausgebildete Naturheilkundlerin und Autorin Kimberly Parsons auf die kulinarische Austarierung unterschiedlicher Gemütszustände. Ob Stress, Antriebslosigkeit oder Trübsinn – mit ihrem Fokus auf den „sieben Energiezentren“ im Körper präsentiert sie delikate Gerichte, die sicher auch munden, wenn man nicht gerade in der beschriebenen Verfassung ist. Die gesund-schmackhafte Rezeptesammlung wird von Hintergrundinfos zur „Yoga-Küche“ flankiert und mit appetitlichen Farbfotos abgerundet.
^^^ Weitere Buch-Infos

30.9.2017: „Natürlich Gesund“ Tag

30.9.2017: „Natürlich Gesund“ Tag

© S. Hofschlaeger / pixelio.de
© S. Hofschlaeger / pixelio.de
Naturheilkundliche Gesundheitsprävention und Heilung steht an diesem Tag in der Urania im Mittelpunkt – auch in Kombination mit der Schulmedizin. Neben einem Erlebnis-Parcours werden hier vor allem Food-Themen wie „Ketogene Ernährung“ und „Gesundes Wasser“ präsentiert – in Fachvorträgen und Workshops, aber auch bei Mitmach-Aktionen und Live-Vorführungen.
^^^ Weitere Event-Infos

Job-Tipp: TrainerIn bei Mrs. Sporty

Job-Tipp: TrainerIn bei Mrs. Sporty

© Juergen Jotzo / pixelio.de
© Juergen Jotzo / pixelio.de
Mehr als 550 Mrs. Sporty Clubs haben sich in den letzten Jahren europaweit etabliert. Für die Filialen in Berlin-Friedrichsfelde, -Kaulsdorf und -Treptow sucht die Frauen-Fitness-Kette ab sofort fitte TrainerInnen, die Erfahrungen im Sport- und Gesundheitsbereich mitbringen. Wer das unternehmenseigene 30minütige Zirkel-Training gern „an die Frau bringt“, sollte sich asap bewerben.
^^^ Weitere Job-Infos

7.10.2017: Ausbildung Jumping® Basic

7.10.2017: Ausbildung Jumping® Basic

© Benjamin Hell / pixelio.de
© Benjamin Hell / pixelio.de
Warum hüpfen lernen? Jumping Fitness ist nicht mehr nur was für Trend-Opfer. Vielmehr hat der junge Trampolinsport allmählich den Gym-Mainstream erreicht und findet sich inzwischen auch bei gediegenen Fitnessstudios wie Holmes Place oder fitness & friends im Programm. Mit der Ausbildung Jumping® Basic öffnet sich dir also die eine oder andere Karrieretür – und zwar nicht erst in ferner Zukunft.
^^^ Weitere Infos zur Ausbildung

Buch-Tipp: Jumping Fitness

Buch-Tipp: Jumping Fitness

cover_2017-9_jumpingBrechend volle „Jumping-Hallen“ beweisen es: Der Minitrampolin-Hype ist noch längst nicht vorbei! Wer den Fast-schon-Breitensport selbst mal ausprobieren möchte, musste bislang (zumindest) ein Schnupper-Training buchen und/oder mit zig semi-professionellen Videos Vorlieb nehmen. Dank des frisch erschienenen Ratgebers „Jumping Fitness – basic & advanced: Fit mit dem Minitrampolin“ gibt es nun eine echte Alternative. Angeleitet durch die versierte Berliner Trainerin Antonia Westphal lernen so selbst Koordinations-Stoffel virtuose Bewegungsabläufe und coole Jumping-Moves. Flankiert wird das handliche Büchlein von zwei DVDs mit je 45-minütigen Trainingseinheiten inklusive Fatburn-Garantie. So werden die schweißtreibenden Workouts und anspruchsvollen Choreographien sehr viel besser veranschaulicht als durch gekeuchte Coach-Ansagen beim Probe-Termin. Und wer sich auf diese Weise optimal „einhüpft“, kann’s dann beim Gruppentraining richtig krachen lassen.
^^^ Weitere Buch-Infos

TV-Tipp: rbb PRAXIS Marathon trotz Dialyse

TV-Tipp: rbb PRAXIS Marathon trotz Dialyse

© M.E.  / pixelio.de
© M.E. / pixelio.de
Mit rund 8.000 anderen Menschen in Deutschland wartet der passionierte Läufer Gerhard Blum auf eine Spenderniere. Von seinen Sportärzten hat er dennoch grünes Licht für die Teilnahme am Berlin-Marathon 2017 bekommen. Wie er sich trotz Dialyse bei den Vorbereitungen „schlägt“, zeigt die rbb PRAXIS-Folge am 20. September (20.15 Uhr) – die wie immer auch in den frühen Morgenstunden der zweiten Wochenhälfte ausgestrahlt wird.
^^^ Weitere Infos zum TV-Tipp

FITNESS-TRENDS & -NEWS AUS UND FÜR BERLIN