Buch-Tipp: Aerial Passion

Buch-Tipp: Aerial Passion

Mehr als die Häfte der fitnessaffinen Frauen zwischen 16 und 35 Jahren würde Poledance gern ausprobieren. Damit lag die Beliebtheit des „Stangensports“ im Rahmen der fitogram-Studie Frauen-Fitness 2016 deutlich vor Fitnesstrends wie EMS oder Crossfit. TrainerInnen-Ausbildungen sind in diesem Bereich demnach vielversprechend. Wer schon dabei ist, findet im „Aerial Passion Trainerguide“ (UVP 39,99€ im copress Verlag) in jeden Fall wertvollen Expertinnen-Input. Die Fitnesstrainerin Nadine Rebel vermittelt in ihrem Handbuch für Poledance- und Aerial Hoop-TrainerInnen vor allem Grundlagen für das Training im Ring und an der Pole. Zugleich bietet sie hilfreiche Tipps und Anregungen für die Unterrichtspraxis, wie organisatorische Checklisten und ein Trickportfolio. Die Kolumnistin des »Pole Art« Magazins schreibt dabei so passioniert, dass auch Nicht-TrainerInnen bei der Lektüre auf ihre Kosten kommen.
^^^ Weitere Buch-Infos

HEUTE: Weltyogatag

HEUTE: Weltyogatag

© Jürgen Reitböck / pixelio.de
© Jürgen Reitböck / pixelio.de
Jung und knackig ist er noch, der Weltyogatag: 2015 wurde er eingeläutet – mit Zehntausenden „Meditierenden“ in 192 Ländern. Dabei geht der Internationale Tag des Yoga auf eine Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen zurück, die dem Yoga einen besonderen gesundheitlichen Nutzen zuschreibt. In Berlin wird der Tag u. a. mit dem Yogasommer-Sonntag, am 24. Juni, zelebriert.
^^^ Weitere Infos zum Weltyogatag

30.6.18: Ausbildung EMS-TrainerIn

30.6.18: Ausbildung EMS-TrainerIn

default-image-big (2)In diesem zweitägigen Workshop des Gluckerkollegs stehen die Grundlagen des EMS-Trainings im Mittelpunkt. Die Lerninhalte reichen von der Geschichte und dem Nutzen der Elektro-Myo-Stimulation, über das Thema Adaptationen des Körpers und Varianten der Übungsprogramme bis zum korrekten Anlegen der Elektroden und praktischen Übungen in Statik und Dynamik.
^^^ Weitere Infos

Job-Tipp: ReferentIn Atheletenvertretung

Job-Tipp: ReferentIn Atheletenvertretung

Die Special Olympics Deutschland suchen aktuell eineN ReferentIn für die Atheletenvertretung. Der Teilzeit-Job bei der weltweit größten Sportbewegung für Menschen mit geistiger
und mehrfacher Behinderung ist ab 1. September zu besetzen und zunächst für 2 Jahre befristet. Der Arbeitsschwerpunkt besteht in der Entwicklung von Konzepten zur Förderung der Selbstbestimmung von Menschen mit geistiger Behinderung.
^^^ Weitere Job-Infos (pdf)

30.6.18: Ausbildung FaszientrainerIn

30.6.18: Ausbildung FaszientrainerIn

© FotoHiero / pixelio.de
Im zweitägigen Crosshaus-Intensivkurs lernst du vier verschiedenen Bereiche des Faszientrainings kennen: federnde Bewegungen, dynamisches Dehnen, aktives Faszienrollen und stabilisierendes Krafttraining. Mit einer fundierten Grundausbildung im Sport- und Fitnessbereich bringst du die richtigen Voraussetzungen mit, um vom Know-how der Sportphysiotherapeutin Judith Gabriel zu profitieren – und das Zertifikat „Crosshaus Faszientrainer Prävention“ zu erwerben.
^^^ Weitere Ausbildungs-Infos

Job-Tipp: Freie/r EMS-Trainer/in

Job-Tipp: Freie/r EMS-Trainer/in

default-image-big (2)Du hast Lust „360° Elektro-Workouts“ anzuleiten? Dann bist du reif für das My-eSports-Team! Das EMS-Studio in Berlin-Mitte sucht aktuell Unterstützung durch eine/n freiberufliche/n Fitness-/PersonaltrainerIn. Wer eine entsprechende Ausbildung und idealerweise erste Erfahrungen mit EMS und/oder Functional Training mitbringt, sollte seine Bewerbung asap auf den Weg in die Charlottenstr. bringen.
^^^ Weitere Job-Infos

29.6.18: Nordberliner Zugspitzlauf

29.6.18: Nordberliner Zugspitzlauf

© Christa Nöhren / pixelio.de
85,3 Meter hoch ist sie, die „Zugspitze“ im Freizeitpark Lübars. Wer sich in so schwindelerregende Höhen traut, ist herzlich eingeladen zum Nordberliner Zugspitzlauf. Vier Distanzen stehen hierbei zur Wahl: Der Fun-Run (1 Runde à 4 km), die Short- (8 km) und die Longdistance (12 km) sowie die Mixed Staffel (12 km). Aber keine Sorge, niemand muss den Gipfel komplett erklimmen. Pro Runde gilt es, „nur“ 75 Höhenmeter zu überwinden…
^^^ Weitere Event-Infos

25.6.18: Ernährungs- & GesundheitsberaterIn

25.6.18: Ernährungs- & GesundheitsberaterIn

© berwis / pixelio.de
© berwis / pixelio.de
Der Fehlernährung den Kampf ansagen? In einer zehnmonatigen Ausbildung der Gesellschaft für berufliche Bildung (GBB) hast du dazu jetzt Gelegenheit: Aufbauend auf den Grundlagen der allgemeinen Ernährungslehre, lernst du die physiologischen Abläufe im Körper kennen. Danach stehen ernährungsbedingte Erkrankungen sowie Prävention durch richtiges Essverhalten und alternative Ernährungsformen auf dem Lernprogramm. Auch die Themenbereiche Wellness, Fitness und Anti-Aging sind Bestandteile der Ausbildung. Schließlich wirst du bei der GBB ja AUCH zum Gesundheitsberater angelernt.
^^^ Weitere Infos zur Ausbildung

Buch-Tipp: Die Squat-Bibel

Buch-Tipp: Die Squat-Bibel


Akademiker leben doch alle im Elfenbeinturm? Falsch: Manche treiben sich auch an so basisnahen Orten wie der „Squat University“ ´rum. So jedenfalls Dr. Aaron Horschig. Der Trainingswissenschaftler und Physiotherapeut zeigt in diesem Video, wie er bei der Diagnose der Fußgelenk-Beweglichkeit vorgeht, um diese mit einem individuell zugeschnittenen Squat-Trainingsplan zu optimieren. Sein geballtes Wissen zur „perfekten Kniebeuge“ hat der ehemalige Profigewichtheber gerade auch in „Die Squat-Bibel“ (UVP 17,99€ im riva Verlag) zusammengefasst. Mit seinem exklusiven Squat-Guide zielt er auf eine optimale Gelenkmobilität, Körperhaltung und Core-Stabilität ab. Dabei geht es auch um abwechslungsreiche Squat-Varianten, vor allem aber um eine gesundheitlich ideale Bewegungsausführung.
^^^ Weitere Buch-Infos

FITNESS-TRENDS & -NEWS AUS UND FÜR BERLIN